WIR MACHEN SCHÄDEN SICHTBAR

Mit hochmodernen Methoden spüren wir Fehler verlässlich auf und verhindern Verzögerungen oder andere teure Folgen. Die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung bedeutet Sicherheit für Unternehmen und Produkte.

Durchstrahlungsprüfung – RT

durchstrahlunspruefunDas bildgebende Verfahren der Durchstrahlungsprüfung ermöglicht die zuverlässige Darstellung von Materialunterschieden. Dabei wird die Dichte eines Bauteils mittels eines geeigneten Strahlers, zum Beispiel einer Röntgenröhre, eines Beschleunigers oder eines gammastrahlenden Radionuklids (Cobalt-60, Iridium-192 oder Selen-75), auf einem Röntgenfilm abgebildet. Auf diesem Film lassen sich anhand der unterschiedlichen Schwärzung Einschlüsse, Lunker, Poren, Risse und andere Fehler erkennen.

Die Auswertung der Röntgenbilder erfolgt in unserem mobilen Labor. Die Durchstrahlungsprüfung kommt vor allem bei der Schweißnahtüberwachung in der chemischen Industrie, im Anlagenbau, im Kraftwerksbau, in Raffinerien sowie im Pipeline-Bau zum Einsatz.